Fahrsicherheitstraining

"Könner durch Er-fahrung"

Projektleiter:
Roland Menter, Tel. 08571-9139-0 Franz Mayer, Tel. 08571-9139-35

Termine 2018 (jeweils von 08.00 - 13.00 Uhr)

Samstag, den 30.03.2019
Samstag, den 06.04.2019
Samstag, den 18.05.2019
Samstag, den 15.06.2019
Samstag, den 27.07.2019
Samstag, den 10.08.2019
Samstag, den 21.09.2019
Samstag, den 05.10.2019
Freitag, den 01.11.2019

Warm-up Training für Motorradfahrer

02.04. von 13.00 - 18.00 Uhr - bei der Anmeldung bitte Motorrad als Bemerkung angeben

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Alter bis 24 Jahre
  • 1 Jahr im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
  • wohnhaft im Landkreis Rottal-Inn

"Das Problem ist, daß der junge Fahranfänger nicht bewußt das Risiko in Kauf nimmt einen Unfall zu bauen, erwischt zu werden, bestraft zu werden, sondern daß er das Risiko gar nicht kennt."

Prof. Dr.Dr. Benedikt von Hebenstreit

Das Training konzentriert sich auf die charakteristischen "Schwachpunkte" des jungen Fahrers, nämlich den noch unzureichend entwickelten Blick für den Ablauf kritischer Verkehrssituationen, sowie das mangelnde Feingefühl für den Schwung und die Abmessungen des Fahrzeugs. Dieses Training wird in der Fahrwelt in Burgkirchen durchgeführt. - Fahrzeugs.

Die Kreisverkehrswacht Pfarrkirchen-Simbach e. V. wird bei diesem Projekt finanziell unterstützt

von der Sparkasse Rottal-Inn, vom Landkreis Rottal-Inn, der Gebietsverkehrswacht Eggenfelden

und folgenden Fahrschulen (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Anzinger & Greimel GmbH - Eggenfelden, Malgersdorf, Gangkofen
  • Eckman Bernd - Simbach a.Inn, Kirchdorf
  • Einberger Peter - Pfarrkirchen, Egglham
  • Greimel Johann, Mitterskirchen - Vordersalling
  • Lechl Franz - Hebertsfelden, Eggenfelden, Massing
  • Müller Stefan - Simbach a. Inn, Ering
  • Prähofer Karl-Heinz - Tann
  • Seidl Rainer - Johanniskirchen, Pfarrkirchen, Arnstorf, Triftern
  • Straßer Christian - Arnstorf, Roßbach, Schönau
  • Wallner Mario - Bad Birnbach, Triftern

Jeder Teilnehmer erhält zur Kursgebühr i. H. v. 98,00 Euro von der Kreisverkehrswacht einen Zuschuss i. H. v. 40,00 Euro.

Außerdem bekommt jeder Teilnehmer einen Gutschein vom TÜV Süd für einen kostenlosen Fahrzeug-Sicherheits-Check.

Informationen über das Projekt "Könner durch Er-fahrung" werden auch mit einem Flyer, der von der Führerscheinstelle des Landkreises Rottal-Inn an alle Fahranfänger, die mind. 1 Jahr im Besitz der Fahrerlaubnis sind, versandt werden, bekannt gegeben.

Anmeldungen bitte über den Anmeldebutton auf oben dieser Seite oben oder direkt hier!

Bild des Fahrsicherheitszentrums in Burgkirchen Hier eine Übersicht des Fahrsicherheitszentrums in Burgkirchen